Springe zum Inhalt

Am 8. August 2020 - ein Samstag - ab 9:30 haben wir Besuch der Ortsgruppe Seebachgrund des Bund Naturschutz. Die Ortsgruppe arbeitet auch in Grossenseebach und Weisendorf mit den jeweiligen Gartenbauvereinen zusammen. Für Heßdorf wollen wir das auch erreichen und ganz einfach mal mit unserem Hortus Lacu beginnen.

Zu dem Termin im Hortus Lacu sind alle Mitglieder, Freunde und Interessenten ganz herlich eingeladen. Wir wollen zukünftige Projekte besprechen und auch im Hortus arbeiten. An Werkzeugen könnten wir zu diesem Termin noch ein paar Heugabeln, Holzrechen und vielleicht noch eine Schubkarre gebrauchen. Für Getränke und einen Imbiss ist gesorgt.

Letztes Jahr hatten das 6 Schafe erledigt, den fröhlichen Bewuchs im Hortus zu reduzieren. In diesem Jahr ist Selbermachen angesagt.

Dabei sammeln wir erste Erfahrung mit dem Mähwerk, mit den Randbereichen, mit Stümpfen und Steinen im Boden.
Nicht so einfach. Der erste Versuch war ein Leihgerät der Fa. Nagel aus Häusling, dem aber nach kurzer Zeit wortwörtlich die Puste ausging. Durch den sand-staubigen Boden im Hortus hatte sich der Luftfilter zugesetzt und ein Motor ohne Luft kann nicht richtig funktionieren.
Dann kam Tom Nendel, Imker aus Heßdorf, mit einem Kreiselmäher und zog seine Bahnen. Schon viel besser! Und vor allem macht dieser Mäher das Schnittgut nicht klein, sondern schneidet die Halme einfach nur ab. Dadurch sind sie viel besser aufzunehmen und in die Pufferzone zu bringen.