Springe zum Inhalt

Aktionsplan Hortus Lacu

Aktionsplan Hortus Lacu
(nicht vollständig! Ideen bitte per Mail an Michael)

2021

  • Aktion gegen die massenhafte Ausbreitung der Lupinen
    – mit vereinten Kräften haben wir den ganzen Hortus gemäht und die Lupinen ausgerupft oder ausgestochen.
    Warum? Lupinen sind schön anzusehen und sind auch gute Nektarspender für Insekten - aber sie sammeln Stickstoff und verändern den Nähstoffgehalt des Bodens. Lassen wir die Verbreitung der Lupinen weiter zu, ist der Hortus Lacu als Magerfläche Geschichte.
  • Barfußweg, vorbereitet haben wir einen 10m langen Barfußweg, jetzt fehlen noch die passenden 'Beläge' wie Korken, Tannenzapfen und anderes.
  • Sträucher und Baumpflanzungen in der Pufferzone.
  • Obstbäume schneiden und einige fällen, Holz im Randbereich als Totholz ablegen
  • Pflanzaktion im Herbst: Verfügbare Sträucher und Bäume in der Pufferzone setzen. Umfrage ab September unter den Mitgliedern.
  • Unser Teich hat bereits eine stabile Population an Zauneidechsen und anderen Amphibien.
  • Wege festlegen und nach und nach mit Schotter befestigen
  • Abladeplätze festlegen: Stein-Schotter-Sandmaterial nach Verfügbarkeit im Hortus abkippen.
  • Bienenstand installiert: Wir haben zwei Bienenstände aufgestellt, die Platz für 6 - 10 Bienenvölker bieten. Matthias Scholz will bald die ersten Völker hier aufstellen.

Werkzeuge

  • Motor-Kettensäge und Schnittschutzausrüstung, Ausbildung, Kurs?
    (Wer hat eine?)
  • Freischneider (kaufen oder Bauhof?)
  • Hand-Gartengeräte (Sense, Harken, Hacken, Schubkarre)
    Spenden von Mitgliedern? Überflüssige Geräte zuhause?
  • Lange Schlauchwasserwaage oder Nivelier-Laser? Er würde Sinn machen, das Höhenprofil im Hortus auszumessen.