Springe zum Inhalt

Mähen im Hortus Lacu

Letztes Jahr hatten das 6 Schafe erledigt, den fröhlichen Bewuchs im Hortus zu reduzieren. In diesem Jahr ist Selbermachen angesagt.

Dabei sammeln wir erste Erfahrung mit dem Mähwerk, mit den Randbereichen, mit Stümpfen und Steinen im Boden.
Nicht so einfach. Der erste Versuch war ein Leihgerät der Fa. Nagel aus Häusling, dem aber nach kurzer Zeit wortwörtlich die Puste ausging. Durch den sand-staubigen Boden im Hortus hatte sich der Luftfilter zugesetzt und ein Motor ohne Luft kann nicht richtig funktionieren.
Dann kam Tom Nendel, Imker aus Heßdorf, mit einem Kreiselmäher und zog seine Bahnen. Schon viel besser! Und vor allem macht dieser Mäher das Schnittgut nicht klein, sondern schneidet die Halme einfach nur ab. Dadurch sind sie viel besser aufzunehmen und in die Pufferzone zu bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.