Springe zum Inhalt

Ökologische Suchmaschine

Mit der Suchmaschine Ecosia hat ein StartUp in Berlin schon mehr als
60 Millionen Bäume finanziert. Der Trick ist: Die Werbeeinnahmen, an denen Google & Co sich dumm und dämlich verdienen, werden zu 80% an Organisationen abgeführt, die damit weltweit ganz massiv aufforsten.
Die Suchfunktion erledigt die Google-Konkurrentin Bing, die Werbeeinnahmen ziehen quasi CO² aus der Luft. Das Ganze scheint rechtlich sauber abgesichert zu sein.

Richtig gut!
Ein Test lohnt sich!

Ecosia.org

Funktioniert wie gewohnt: Die Suchmaschine Ecosia.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.