Springe zum Inhalt

Termine im Hortus Lacu

Im September wollen wir am 12.9.20 und am 26.9.20 zwei Arbeitssamstage ansetzen, an denen wir uns im Hortus Lacu treffen wollen um den Garten weiter zu entwickeln. Wir werden jeweils ab 9:30 und bis ca. 15:00 im Hortus zu finden sein.

Grundsätzlich dazu: Der Hortus ist immer geöffnet! Wer Zeit hat und etwas gestalten oder anlegen möchte, ist jederzeit herzlich willkommen.
Beispiele für mögliche persönliche Projekte:

  • Käferschränke bauen. Käfer lieben Altholz und ganz besonders in regengeschützter, trockener Umgebung. Dazu eignen sich Holzreste (ohne Plastik!) und Holzschränkchen. Die Holzreste so zusägen, dass sie luftig in dem Schränkchen gestapelt werden können. Material ist teilweise vorhanden.
  • Der Teich ist nicht wasserdicht. Er müsste mit Lehm (großer Haufen daneben) abgedichtet werden. Prima Matschespaß mit Kindern!
  • Miniteiche: Wir haben zwei Kuststoff-Teichwannen geschenkt bekommen. Diese müssten eingegraben werden.
  • Trockenmauern: Die Firma Nendel & Sohn aus Untermembach hat uns Tondachziegel angeboten. Damit lassen sich wunderbare Trockenmauern anlegen, die Insekten und Amphibien Lebensraum bieten. Wer dazu Lust hat - ich kann die Ziegel mit dem Anhänger gerne holen (zeitlicher Vorlauf 1-2 Wochen)
  • Obstbäume schneiden: Mit den Obstbäumen hatten wir letztes Jahr begonnen. Einige brauchen noch einen Verjüngungsschnitt, am besten im Herbst, andere haben nach dem Rückschnitt viel neues Holz gebildet und müssten ausgelichtet werden. Das kann man auch jetzt machen.
  • Kunstobjekte: Wir hatten einige Baumstämmchen auf ca. 1,20m stehengelassen. Diese können als Ständer für Kunstobjekte aus Holz, Beton, Ton und anderen Baustoffen genutzt werden.
  • Magerflächen anlegen: Mit dem vorhandenen Material (Sand, Ziegelbruch, Kies) können Magerflächen angelegt werden, die ganz besonders geeignet sind für seltene Pflanzen. Hierbei erst die ca 10cm dicke Humusschicht abtragen und den darunter befindlichen puren Sand mit dem Steinmaterial gestalten. Den Humus bitte in der Pufferzone ablagern. Die Pufferzone ist der Randbereich um den Garten herum, der mit Totholz, Büschen und Bäumen irgendwann mal dicht sein soll.
  • viele weitere Ideen können verwirklicht werden...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.